Fujitsu Primergy TX2540 M1

Fujitsu Primergy TX2540 M1 Produktbild

1779,18 *

inkl. MwSt.

gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

* Preis wurde zuletzt am 17. März 2016 um 17:05 Uhr aktualisiert.


Typ Tower Server
Marke Fujitsu
Ausführungen unkonfiguriert
Prozessor Intel® Xeon® E5-2420 v2 - 2.20GHz
Prozessorkern 6 Prozessorkerne
Arbeitsspeicher 8GB RAM
Festplatte keine
RAID Hardware

Produktbeschreibung

Der Fujitsu Primergy TX2540 M1 ist ein professioneller Tower Server, der für mittelständische Unternehmen bestens geeignet ist. Er verfügt über viele Erweiterungsmöglichkeiten, was lange Einsatzdauer bei geringfügigen Änderungen ermöglicht. Für Kleinunternehmer und Startups mit geringem Budget eignet sich das Gerät jedoch aufgrund der Folgekosten vermutlich nicht.

Ausstattung

Der Fujitsu Primergy TX2540 M1 wird in dieser Ausführung mit einem Intel® Xeon® E5-2420 v2 und einer Taktrate von 2,20GHz ausgeliefert. Ebenfalls sind 8GB RAM eingebaut. Bei Bedarf kann ein zweiter Prozessor eingebaut werden. Für Arbeitsspeicher stehen bis zu 12 Steckplätze zur Verfügung. 192GB Arbeitsspeicher können maximal eingebaut werden. Das System verfügt über ein Hardware-RAID, das die Level 0, 1, 5, 6 und 10 beherrscht. In diesem Modell sind 8 Anschlüsse für 2,5″ SATA- oder SAS-Festplatten vorhanden. 2 LAN-Schnittstellen ermöglichen den Anschluss an unterschiedliche Netzwerke, oder als Ausfallsicherung. Das eingebaute Netzteil leistet 450 Watt. Es kann bei Nutzung von 2 Prozessoren und zusätzlichem Arbeitsspeicher durch ein weiteres Netzteil ergänzt werden.

Preis/Leistung

Der Primergy TX2540 M1 bietet eine gute Ausgangsposition für mittelständische Unternehmen die mit zunehmenden Nutzerzahlen rechnen. Der Prozessor liefert mit einer Taktrate von 2,20GHz zwar keine Höchstleistungen, kann dafür aber durch 15MB Cache pro Prozessor überzeugen, was die gute Leistungsfähigkeit des Gerätes positiv beeinflusst. Der Arbeitsspeicher erfüllt die Mindestanforderungen und ermöglicht gegebenenfalls auch den Betrieb virtueller Maschinen, sollten diese benötigt werden. Ebenfalls positiv fällt auf, dass sowohl der Prozessor, als auch der Arbeitspeicher noch um ein Vielfaches aufgerüstet werden können. Das Hardware-RAID rundet den professionellen Anspruch des Gerätes ab. Es ist ausreichend Kapazität für Festplatten vorhanden, und auch bei Strom- und Netzwerk-Anschlüssen zeigt sich, dass das Gerät für den Einsatz im professionellen Bereich vorgesehen ist. Hierfür erscheint der Preis absolut gerechtfertigt. Für Einzelunternehmer oder Startups mit geringem IT-Budget empfiehlt sich das Gerät zunächst nicht, da es völlig unkonfiguriert und ohne Einrichtungssupport noch hohe Folgekosten, auch für benötigten Speicherplatz, mit sich bringt.

Preis/Leistung
Leistungsstarke Hardware
Viele Aufrüstmöglichkeiten
Unkonfiguriert
Kein Einrichtungssupport
Für Kleinunternehmer überdimensioniert
Fujitsu Primergy TX2540 M1 Produktbild

€ 1779,18 *

inkl. MwSt.

gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

* Preis wurde zuletzt am 17. März 2016 um 17:05 Uhr aktualisiert.