Dell PowerEdge T630

Dell PowerEdge T630 Produktbild

1621,10 *

inkl. MwSt.

gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

* Preis wurde zuletzt am 10. Februar 2016 um 11:11 Uhr aktualisiert.


Typ Tower Server
Marke Dell
Ausführungen unkonfiguriert
Prozessor Intel® Xeon® E5-2609v3 - 1.90GHz
Prozessorkern 4 Prozessorkerne
Arbeitsspeicher 8GB RAM
Festplatte keine
RAID Hardware

Produktbeschreibung

 Der Dell PowerEdge T630 ist ein Towerserver im gehobenen Einsteigerbereich. Ausgestattet mit einem soliden 4-Kern-Prozessor und einem cleveren, modernen Gehäuse bildet er eine anständige Basis für ein gutes Serversystem. Leicht zugängliche Festplatten-Slots ermöglichen leichtes Nachrüsten von zusätzlichen Festplatten. Auch alle anderen Hardwarekomponenten können problemlos gegen leistungsfähigere ausgetauscht werden. Einzig auf Einrichtungssupport und vorkonfigurierte Software muss hier leider verzichtet werden.

Ausstattung

Der hier bewertete Dell PowerEdge T630 wird in mit einem 4-Kern-Prozessor der Intel® Xeon® E5-Reihe geliefert. Zur Unterstützung des mit 1,90GHz getakteten Prozessors sind 8GB Arbeitsspeicher im System montiert. Sowohl Software- als auch Hardware-RAID stehen mit allen wichtigen RAID-Leveln zur Verfügung. Mit acht 3,5″-Laufwerkseinschüben ist genügend Platz für SATA- oder SAS-Festplatten vorhanden. Das eingebaute Netzteil verfügt über eine Leistung von 750 Watt. 2 Gigabit-LAN Anschlüsse runden das Bild ab. Ein Betriebssystem ist nicht installiert. Auch Einrichtungssupport oder vorkonfigurierte Softwarepakete gehören leider nicht zum Lieferumfang.

Preis/Leistung

Der Dell PowerEdge T630 wird – wie man es von Dell gewohnt ist – mit einem anständigen Prozessor ausgeliefert. Sollte dieser einmal an seine Grenzen geraten, kann recht problemlos auf einen leistungsfähigeren Prozessor umgerüstet werden. Dies findet sich auch beim Arbeitsspeicher wieder. Zunächst nur mit 8 GB ausgestattet, die für einen Einzelunternehmer, oder ein Startup sicher ausreichen, lässt sich dieser bis auf 1536 GB aufrüsten. Mit wenig Aufwand könnte hier also auch ein größerer Wachstumsschub ohne Aufbau einer neuen Infrastruktur erfolgen. Gleiches gilt für die Festplatten. Vielfältige RAID-Level runden das Gesamtsystem ab. Einzige Wehrmutstropfen sind fehlende Softwarepakete und nicht vorhandener Einrichtungssupport. Könnte man diese Dienstleistung zusäztlich buchen, verdiente dieser Server die volle Punktzahl. So reicht es leider nur für eine gute Bewertung.

Leistungsfähige Hardware
Upgradefähigkeit
Cleveres Gehäusedesign
Kein Einrichtungssupport
Keine vorkonfigurierten Softwarepakete
Expertenwissen erforderlich
Dell PowerEdge T630 Produktbild

€ 1621,10 *

inkl. MwSt.

gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

* Preis wurde zuletzt am 10. Februar 2016 um 11:11 Uhr aktualisiert.