Dell PowerEdge T430

Dell PowerEdge T430 Produktbild

1577,45 *

inkl. MwSt.

gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

* Preis wurde zuletzt am 1. Februar 2016 um 17:23 Uhr aktualisiert.


Typ Tower Server
Marke Dell
Ausführungen unkonfiguriert
Prozessor Intel® Xeon® E5-2620 v3 - 2.40GHz
Prozessorkern 6 Prozessorkerne
Arbeitsspeicher 8GB RAM
Festplatte 1x 300GB
RAID Hardware

Produktbeschreibung

Der Dell PowerEdge T430 ist ein Tower Server mit sehr gut aufeinander abgestimmten Hardware-Komponenten. Für ein kleineres mittelständisches Unternehmen durchaus gut geeignet, wird das Gerät aber leider mit wenig durchdachtem Speicherplatz geliefert und bietet Einsteigern keinerlei vorkonfigurierte Softwarepakete oder Unterstützung bei der Einrichtung des Gerätes.

Ausstattung

Das hier Bewertete Modell des Dell PowerEdge T430 (T430-8265) verfügt über einen Intel® Xeon® E5-2620 v3 mit 2,40GHz. Dieser 6-Kern-Prozessor kann seine Arbeit dank der eingabauten 8GB Arbeitsspeicher verrichten. Eine Erweiterung auf 2 Prozessoren und bis zu 384 GB RAM ist denkbar. Für den Anschluss an ein Netzwerk sind 2 Ethernet-Ports vorhanden. Das integrierte Hardware-RAID unterstützt die Level 0, 1, 5, 6, 10 und 50. Auch eine Festplatte mit 300GB Speichervolumen ist im Lieferumfang enthalten. Bis zu 16 Steckplätze für 2,5″-Festplatten stehen zur Verfügung.

 

Preis/Leistung

Wie auch bei anderen Modellen hat sich Dell mit dem PowerEdge T430 mühe gegeben, ein gutes Produkt zu schaffen. Dies ist in diesem Fall zweifellos gelungen. Der Prozessor bringt mehr als ausreichend Leistung für ein kleines Unternehmen mit und wird mit 8 GB Arbeitsspeicher ausreichend mit Daten gespeist. Dank der vielfältigen Upgrademöglichkeiten steht späterem Wachstum nichts im Wege. Auch das Hardware-RAID überzeugt durch die vielen Unterstützten RAID-Level. Selbst die Netzwerk-Schnittstellen und Netzteile lassen keinen Grund zur Kritik. Diese erntet der Server lediglich für die mitgelieferte Festplatte. Diese erscheint nicht nur aufgrund der Größe nicht mehr Zeitgemäß. Auch der Einsatz nur einer Festplatte sollte im Serverbetrieb vermieden werden, was durch den Einbau nur Einer quasi ad absurdum geführt wird. Davon abgesehen erhält man für den Kaufpreis gut abgestimmte Hardware. Einrichtungssupport und vorkonfigurierte Softwarepakete sucht man dagegen vergebens. In diesem Bereich dürften die Hersteller durchaus noch etwas mehr anbieten.

Viele Aufrüstmöglichkeiten
Modernes Design
Leistungsfähige Hardware
Unzureichende Fesplattenkonfiguration
Kein Einrichtungssupport
Keine vorkonfigurierten Softwarepakete
Dell PowerEdge T430 Produktbild

€ 1577,45 *

inkl. MwSt.

gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

* Preis wurde zuletzt am 1. Februar 2016 um 17:23 Uhr aktualisiert.